Horst Eßer und Heinz-Willi Gerads für Ehrenmitgliedschaft vorgeschlagen

Prellball Großer Moment beim Jahresabschluss: Zwei langjährige Prellballer wurden als Ehrenmitglieder vorgeschlagen.

...

In der Saison 1970/71 gründeten einige Hilfarther Sportler die Prellball-Abteilung im TuS Jahn Hilfarth. Über 50 Jahre sind seitdem vergangen – und zwei Gründungsmitglieder der Abteilung sind bis heute ununterbrochen dabei: Horst Eßer und Heinz-Willi Gerads. Dieser Umstand hat den Vereinsvorstand veranlasst, auf der für März geplanten Jahreshauptversammung die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft für beide Sportler zu beantragen. Dort wird dann durch die anwesenden Mitglieder über den Antrag abgestimmt.

Bei der Jahresabschlussfeier, die in der vergangenen Woche in der Vereinsgaststätte Windelen stattfand, überbrachten die TuS-Vorstände Arndt Holten und Christoph Hensen der versammelten Prellball-Abteilung die besondere Nachricht. In einer kurzen Ansprache wurden die langjährigen Verdienste gewürdigt und die Besonderheit der Ehrenmitgliedschaft betont: Derzeit gibt es mit Wilma Hülkenberg, Gottfried Schmitz und Dieter Kunze lediglich drei weitere Ehrenmitglieder.

von Christoph Hensen
Teilen:

Neuigkeiten aus Hilfarth

...

erste KiLa im neuen Stadion

TuS Jahn mit Gästen aus Euskirchen und Erkelenz

...

Nordrhein-Doppelsieg im Hammerwurf

Finn ganz nah an 2 Minuten über 800m

...

TuS gratuliert Germania Hilfarth

30 Jahre Nachbarschaft

Teil der Familie werden

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft!