Bahneröffnung in Aachen

Leichtathletik Nils 800m-Sieger, gute Sprintzeiten

...
Mathis beim 100m-Zieleinlauf (Bild: Paulus)

Es geht wieder los! Zum Einstieg in die neue Freiluftsaison der Leichtathleten (mit "richtigen" Strecken) besuchten wir die traditionelle Bahneröffnung im Aachener Waldstadion, die diesmal von der neu gegründeten LG Aachen ausgerichtet wurde. Mathis Paulus (U18) ging als erster Hilfarther Sprinter an den Start. Bei seiner 100m-Premiere erzielte er mit 12.64 Sek eine schöne Zeit trotz eines recht starken Gegenwinds von 2.2m/Sek. Emma Paulus (U20) war mit Bestzeit von 14.73 Sek einen Tick früher im Ziel als Mia Lotte Lewandrowski (14.76, U18).

Danach standen die 200m auf dem Programm, die Emma und Mathis erstmals in Angriff nahmen. Mathis' Zeit von 25.16 Sek ist noch etwas höher einzuschätzen als das 100m-Ergebnis. Vor nicht allzu langer Zeit dachten wir kaum daran, dass Emma über die längere Sprintstrecke antritt. Bei ihrer Sprintausdauer hat sich einiges getan: Auf den letzten 40m überholte sie zwei Konkurrentinnen, 31.21 Sek sind der Lohn.

...
Emma mit starkem 200m-Zielsprint (Bild: Paulus)

Zum Ende der Veranstaltung waren die leider nicht stark besetzten Mittelstrecken dran, weshalb Nils Arne Schröder (Männer) allein fürs Tempo sorgen musste. Er startete viel schneller in die neue Saison als vor einem Jahr an gleicher Stelle und lief mit 2:01.68 Min neue 800m-Freiluftbestzeit.

...
Nils geht energisch die 800m an (Bild: Schröder)

AC, 27.4.2024

von Reinhard Hensen
Teilen:

Neuigkeiten aus Hilfarth

...

erste KiLa im neuen Stadion

TuS Jahn mit Gästen aus Euskirchen und Erkelenz

...

Nordrhein-Doppelsieg im Hammerwurf

Finn ganz nah an 2 Minuten über 800m

...

TuS gratuliert Germania Hilfarth

30 Jahre Nachbarschaft

Teil der Familie werden

Unterstütze uns mit deiner Mitgliedschaft!